+49 5363 818435  Ingenieurbüro Wolfgang Kruse GmbH, Hehlinger Str. 40, 38446 Wolfsburg

Bei den 17 Häusern im Baufeld 2.3 schreiten die Arbeiten voran. Im Bild: die Häuser 8 und 9 von Süden betrachtet. Der Rohbau ist geschlossen, Innen werden in Kürze die Fliesen und Bad- Design Arbeiten beginnen.

Im Bild: die Häuser 4-10. Die privaten Gärten haben einen Blick auf den nahen Stadtwald. Bei den Häuser 4-7 wird das Mauerwerk errichtet, Häuser 8 und 9 sind bereits verfugt, das Gerüst ist abgebaut. Haus 10 ist eingerüstet, das Gründach wird auf der obersten Decke aufgebracht.

Im Bild: die Häuser 4-10. Städtebauliches Ziel ist es, eine heterogene und dadurch wertiges Bild der Doppel- und Reihenhäuser zu entwickeln. Das zufällig erscheinende Bild der organisch angeordneten Häuser, Rotationen der Dachgeschosse bei den 3 unterschiedlichen Haustypen gibt der Anlage eine gewisse Natürlichkeit. Ein Spiel mit der sie umgebenden Natur.

Im Bild: die Häuser 4-7 mit Blick "ìns Tal". Die Gabionenmauer bildet die Abgrenzung der privaten Gärten zur Talwiese. Ein fließender Übergang zum - wie ein Naturgarten wirkenden- Grünbereich. Die Oberfläche der kleinen Wasserflächen reflektiert das Licht der Sonne zum Abendrot.

⌂ Weitere Baustellenbilder werden in Kürze ergänzt.